browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Vamos a la playa

Posted by on 9. September 2013
Grüne Krabbe am Playa Negra

Grüne Krabbe am Playa Negra

Nachdem wir am Samstag noch die Tafel installiert und andere Vorbereitungen für den ersten Schultag getroffen hatten, wollten wir den gestrigen Sonntag mal zum Entspannen nutzen. Wir haben uns also auf die Drahtesel geschwungen und sind die etwa 12 Kilometer über staubige (und dieses mal glücklicherweise nicht matschige, aber dennoch zum Teil äußerst löchrige) Straßen und schöne Natur geradelt. Zahlreiche Schmetterlinge, deren Namen und Bilder wir mal nachliefern werden sobald uns Fotos von diesen gelungen sind, haben uns dabei immer wieder vom Wege abgelenkt. Weniger kamerascheu waren da die Krebse. Die Einsiedlerkrebse waren sogar für einen kleinen Kurzfilm zu haben:

Spätestens dadurch wurde klar, warum hin und wieder Schilder darauf hinweisen, dass man die Muscheln am Strand liegen lassen soll. Weitere Krebs- bzw. Krabbenbilder will ich Euch an dieser Stelle aber ersparen. Wir planen derzeit eine eigene Kategorie im Blog für solcherlei Bilder – sobald es soweit ist, geben wir Euch natürlich Bescheid.

Reiterinnen am Playa Negra

Reiterinnen am Playa Negra

Was war sonst so los am Strand? Zwei Mädels, die hollywoodmäßig am Strand entlangritten, diverse (herrenlose?) Hunde, Plastik und anderer Müll sowie Wellen, auf denen man auch ohne Surfbrett mehrere Meter mitschwimmen konnte, wenn man sie richtig erwischte – wenngleich die für den Playa Negra namensgebenden schwarzen Felsen ein Vordringen in tiefere Gewässer zu gefährlich machten. Unsere vorsichtigen Tauchversuche sind damit dann auch kläglich gescheitert, da im flachen Wasser außer dem von den Wellen aufgewirbelten Sand nichts zu sehen war. Dafür gab es Sonne satt – LSF (Lichtschutzfaktor) 30 reichte dafür aber, wie insbesondere ich schmerzlich erfahren habe, nicht mehr aus.

Was die anschließende Vorbereitung auf unseren heutigen Deutschunterricht noch gebracht hat und ob der Sonnenbrand gut weggegangen ist, lest ihr im nächsten Beitrag.

3 Responses to Vamos a la playa

  1. Eure Oldies

    Euer Filmchen ist ja genial! – muss ich unbedingt Anton zeigen! Habt Ihr auch die Musik selbst dazu ausgesucht? Finde, das passt wunderbar!°

    LG, Eure Oldies

  2. Jan

    Wir haben ja lediglich die Kamera drauf gehalten :o)
    Und die Musik lässt sich bei YouTube ganz einfach dazumischen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>