Das Visum IV

Großer Andrang bei der Migrationsbehörde

Großer Andrang bei der Migrationsbehörde

Die Weihnachtsferien, über die wir demnächst noch ausführlicher berichten werden, sind vorüber und alle Lehrer trafen sich gestern früh zum Arbeitseinsatz in der Schule – wirklich alle Lehrer? Nein, zwei kleine Freiwillige waren nicht dabei. Tabea und ich mussten stattdessen nämlich mal wieder (siehe Visumsberichte I, II und III) zur Migrationsbehörde in Liberia, da unsere Stempel abgelaufen waren. Weiterlesen »

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar

Jetzt fahrn wir übern Golf, übern Golf

Fähranlegestelle in Paquera

Fähranlegestelle in Paquera

Nachdem wir gestern Abend totmüde ins Bett gefallen sind und man dort nur mit viel Glück hin und wieder einen Strich (hier entgegen der Darstellung in der Wikipedia nicht als Getreidemaß sondern als unwissenschaftliche Einheit für den WLAN-Empfang verwendet) hat, hier nun vom Fenster ein Kurzbericht zu unserem gestrigen Ausflug:  Weiterlesen »

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar

Puntarenas

Fischkutter vor der Küste von Puntarenas

Fischkutter vor der Küste von Puntarenas

Die “sandige Spitze” Puntarenas ragt vom Festland ins Wasser des “lieblichen Golfs”, Golfo Dulce. Zu beiden Seiten ist Wasser, an einer Seite Strand an der anderen Fischerboote und Fähren. In verschiedenen Grauschattierungen, heben sich am Horizont Berge und Hügelketten von einander ab. Fischerboote sind bereits früh am Morgen zu Gange. Weiterlesen »

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar

Alkoholfreie Weihnachtsfeier

Light the advent candle...

Light the advent candle…

Den Abschluss des Schuljahres und somit zugleich den Auftakt zu den ersehnten Ferien bildete am Freitag unsere Weihnachtsparty. Bis eine Stunde vor Beginn wurden noch einmal sämtliche Aufführungen generalgeprobt, dann wurde der Kindergarten wie auch schon zum St. Michaelsfest in eine offene Festhalle verwandelt und die letzten Requisiten zusammengesucht. Unterdessen trudelten auch schon die ersten Eltern ein und mit der obligatorischen Verspätung von etwa einer halben Stunde konnte die Feier beginnen. Weiterlesen »

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar

Recyclingelingelingeling

Eine meiner ultimativen Erfindungen: Weihnachtsbäumchen aus Eierkarton

Eine meiner ultimativen Erfindungen: Weihnachtsbäumchen aus Eierkarton

Aus dem spanischen Waldorfkindergarten auf Gran Canaria brachte die Kindergartenleiterin die Idee mit, jährlich einen Weihnachtsmarkt zu veranstalten, der sowohl die Eltern zur gemeinsamen Handarbeit animiert, der Präsentation des Kindergartens/der Schule in der Gemeinde dient und auch gleichzeitig, bei etwas Glück, etwas Geld für die Stipendien von Schülern bringt. So beschlossen auch wir ca. 2 Monate vor Adventsbeginn einen solchen Weihnachtsmarkt auf die Beine zu stellen. Die Vorbereitungen begannen jedoch höchstens einen Monat vorher, wodurch es ein etwas stressiges Unterfangen war – zumindest für unsere Gemüter, die noch nicht ganz so locker lassen können (ob das wohl je gelingt? oder wollen wir gar nicht, dass es uns gelingt?).

Weiterlesen »

Kategorien: Allgemein | Ein Kommentar

Eine Muh, eine Mäh, eine munt’re Kinderschar

Tierische Begrüßung auf der Rancho Avellanas

Tierische Begrüßung auf der Rancho Avellanas

Am letzten Freitag (ja letzte Woche war einiges los, sodass wir das jetzt erst verschriftlichen können – der letzte Teil zur letzten Woche, kommt dann zeitnah von Tabea) hieß es „Auf zum Schulausflug“, welcher uns zur Rancho Avellanas führte, die unseren treuen Leser_innen bereits aus einem anderen Beitrag ein Begriff sein dürfte. Während sich am frühen Morgen einige Eltern einfanden, um den Kindern als Taxi zu dienen, haben sich alle Lehrer/Volunteers unter 31 ihr Rad geschnappt und sind schonmal vorausgefahren. Weiterlesen »

Kategorien: Allgemein | Ein Kommentar

So viel Heimlichkeit

Die Schulkinder bereiten die Adventsspirale vor

Die Schulkinder bereiten die Adventsspirale vor

Heute ist zwar schon der 5. Dezember, doch Advents- oder gar Weihnachtsstimmung will bei Tagestemperaturen von über 30 °C und der immergleichen Musik in der Bar gegenüber der Schule irgendwie noch nicht so recht aufkommen. Obwohl einiges dafür getan wird – auch hier haben die Kaufhallen schon längst auf das Weihnachtssortiment umgestellt und auch hier haben wir Adventskränze und Weihnachtskalender in der Schule. Ein weiterer Versuch die Adventsstimmung zu befeuern war in der vergangenen Woche die Adventsspirale – und da kam dann doch mal ein wenig heimelige Stimmung auf… Weiterlesen »

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar

Von schlüpfenden Schildkröten

Das kleine Wunder, eine Plastikflasche und ich

Das kleine Wunder, eine Plastikflasche und ich

Als am Anfang der Woche wieder einmal eine Familie mit ihren Kindern morgens schlüpfende Schildkröten am Schildkrötenstrand Ostional angeguckt hatte und es hieß, dass man noch mindestens 8 Tage welche sehen könnte, beschlossen wir, uns auch endlich mal auf die Reise zu begeben. Jan hat ja bereits von unserem Glück mit der „Turtle Lodge“ und von dem angerissenen Kettenglied erzählt. Er hat jedoch nicht davon erzählt, dass Weiterlesen »

Kategorien: Allgemein | 2 Kommentare

Unterwegs mit Kettenanriss

Der erste Radweg, den wir hier gefunden haben

Der erste Radweg, den wir hier gefunden haben

Wir hatten uns ja schon öfter vorgenommen mal nach Ostional zu fahren und die Schildkröten bei der Eiablage oder beim Schlüpfen zu beobachten. Aber wenn wir die Möglichkeit hatten, waren die Schildkröten entweder noch nicht da oder schon wieder weg. An diesem Wochenende stehen die Chancen aber wohl ganz gut. Deshalb haben wir am Donnerstag kurzerhand bei einem Hotel nachgefragt, ob noch ein Zimmer frei sei. Weiterlesen »

Kategorien: Allgemein | Ein Kommentar

Von Hunden und Helden

Eine der Yoga-Grundstellungen - der Kranich bzw. die Krähe

Eine der Yoga-Grundstellungen – der Kranich bzw. die Krähe

Dass hier viele Hunde frei herumlaufen und in Einzelfällen die gewöhnungsbedürftige Angewohnheit haben, bellend Radfahrer zu verfolgen, hatten wir eventuell schon einmal erwähnt. Nunmehr haben wir es aber etwa zwei- bis dreimal pro Woche mit ganzen Rudeln von „pinkelnden Hunden“ zu tun. Und das kam so… Weiterlesen »

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar